0 Artikel, € 0
Dach und Wand > Flachdach > Folienabdichtung

Folienabdichtung

Kunststoff- und Kautschukabdichtungen unterscheiden sich generell von bitumigen Dichtwerkstoffen. Sie müssen deshalb auch nach eigenständigen besonderen Verlegeregeln eingebaut werden. Als Laie ist es deshalb ratsam, den Rat eines Fachmanns einzuholen.

Anders als bitumige Abdichtungen erzeugen sie ihre wassersperrende Wirkung nicht durch Verschmelzung mehrerer Schichten untereinander, sondern durch die wassersperrende Wirkung des Bahnquerschnitts selbst. Viel mehr als in der bitumigen Abdichtung muss deshalb auf sorgfältige Naht- und Anschlussverbindungen geachtet werden.

Allen Kunststoff- und Kautschukabdichtungsbahnen eigen, ist ihre hohe Flexibilität und Dehnbarkeit. Diese können in der Abdichtung von hohem Nutzen und besonderem Vorteil sein, jedoch nur dann, wenn die Bahnen nicht flächig fixiert (verklebt) werden, sondern lose verlegt oder lediglich streifen- oder punktweise verankert sind.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Folienbahnen für Ihr Vorhaben geeignet sind, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

mehr Infos >>
Facebook Google+ Twitter