0 Artikel, € 0
Dämmstoffe > Optima Dämmstoffe > Gefälledächer

Gefälledächer

Die Flachdachproblematik

Flachdächer ohne Gefälle, sogenannte Null-Grad-Dächer, sind erheblichen Belastungen ausgesetzt, da Niederschlagswasser unvermeidbar über einen längeren Zeitraum stehen bleibt und so die Lebensdauer der Dachhaut maßgeblich negativ beeinflusst.

Die Lösung

Um derartige negative Einflüsse auf die Dachhaut zu minimieren, sollte jedes Flachdach gemäß Empfehlung der Flachdachrichtlinien ein leichtes Gefälle bzw. eine gezielte Wasserableitung haben. Ist ein konstruktives Gefälle nicht gegeben, kann das Optima Gefälledachsystem wirkungsvoll, schnell und sicher Abhilfe schaffen. Nahezu jede Null-Grad-Konstruktion, sowohl im Neubau als auch bei der Sanierung, kann mit dem Optima Gefälledachsystem mit Gefälle und gezielter Wasserableitung ausgebildet werden. Wir bieten unsere Gefälledachsysteme aus expandierten (EPS) Polystyrolschaum, aus Polyurethan-Hartschaum (PUR/PIR) oder aus Mineralfaser/Steinwolle an. Auch individuelle Kaschierungen können in unserem Werk aufgetragen werden.

Der Optima Gefälledachservice

Optima erstellt Ihnen je nach Anforderungen und Objektgegebenheiten Gefällepläne. Der Bauherr gibt den jeweiligen Dämmstoff vor.

Sie erhalten:

  • objektbezogene Verlegepläne mit Stückliste
  • Massenermittlung
  • Wärmedurchlasswiderstand R-Wert für den Wärmeschutznachweis
mehr Infos >>
Facebook Google+ Twitter